Pächterhaus des Museums Blumenstein

Solothurn im Laufe der Zeit

Urzeit – Römer – Mittelalter

Solothurn ist eine Stadt mit 2000-jähriger Geschichte. Von den Römern gegründet und seither durchgehend besiedelt, war Solothurn die älteste und bis zum Beginn des Spätmittelalters auch die einzige Stadt am Jurasüdfuss. Einzelne Funde aus der Stadt und der näheren Umgebung sind noch viel älter und zeigen, dass die Besiedlung der Region bis weit in die Ur- und Frühgeschichte zurückreicht.

 

Aktuell

Vorhang auf! Archäologie und Denkmalpflege im Stadttheater

Neue Sonderausstellung im Pächterhaus. Mehr dazu in "Archäologie aktuell"