start-3
start-7
start-1
start-8
start-6
start-9
start-4
start-2
start-5

 

 

„Wer is(s)t denn da? 80'000 Jahre Essen und Trinken“

Archäologische Streifzüge durch den Kanton Solothurn von den Anfängen bis heute – eine Annäherung an den Menschen.

 

24. April 2015 bis 31. Mai 2016

 

Sei es die eiszeitliche Rentierjagd bei Oensingen, die erdgebackene Forelle in Erschwil, Essensbeigaben für verstorbene keltische Adelige in Obergösgen oder abgenagte Knochen aus einer Solothurner Abfallgrube des Spätmittelalters: Speiseresten aller Art erzählen Geschichten vom Jagen und Anbauen, Kochen und Essen im Kanton Solothurn aus Jahrhunderten und Jahrtausenden. 

 

Die Ausstellung endet nicht in der Vergangenheit: Was werden die Archäologinnen und Archäologen der Zukunft aus unserer Hinterlassenschaft dereinst herauslesen?

 

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 14 – 17 Uhr

 

Flyer zur Ausstellung zum Herunterladen

 

Bilder der Vernissage "Wer is(s)t denn da?"